Chihuahua vom Plainberg


 

Die Welpen werden erstmal von der Mutterhündin gesäugt.

Ab der 4./5. Woche bekommen sie fleischige Knochen. Ab der 6. Lebenswoche bekommen sie zusätzlich leicht verdauliche und proteinreiche Lebensmittel zugefüttert. Ich Barfe sie, weil Rohfleisch die natürliche Nahrung des Hundes ist. Fleisch, Knochen und Gemüse wird frisch zubereitet.

Ab der 10. Woche entwöhnen sie sich und fressen bald nur mehr feste Nahrung. Auch Futtersorten wie Trockenfutter und Dose von Herrmann's, Terra Canis und Naturavetal, alle drei, ohne künstliche Zusatzstoffe füttere ich ab und an, damit sie es kennen lernen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!